Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Finanzierung, Kredit und Darlehen
    

Welche Hauskauf Finanzierung wählen?

 
Ich suche derzeit nach einer passenden und vor allen Dingen günstigen Hauskauf Finanzierung. Allerdings weiß ich noch nicht so recht, wo ich diese am besten abschließen soll und aus welchen Bestandteilen eine solche Finanzierung bestehen sollte.

Kennt sich jemand damit aus und kann mir den einen oder anderen hilfreichen Tipp dazu geben? Wäre für jede Info dankbar, denn das ist doch eine finanzielle Belastung, die man nicht alle Tage eingeht. Von daher möchte ich mich so gut wie möglich darüber informieren.
  
Clipper


 
 
 
Die Tatsache, dass man sich vor der Aufnahme einer Hauskauf Finanzierung gut informiert, ist schon einmal sehr löblich. Allerdings können hier auch nur sehr grobe Richtungen vorgegeben werden, worauf man achten sollte. Denn eine Haus Finanzierung ist grundsätzlich eine sehr persönliche Angelegenheit, die stets die individuellen Gegebenheiten mit berücksichtigen muss. Deshalb sollte man die Entscheidung stets gründlich überdenken und nicht übers Knie brechen.

Als wichtigste Säule für eine Hauskauf Finanzierung gilt natürlich nach wie vor das Darlehen von der Bank. Meist handelt es sich hierbei um eine Hypothek oder ein Grundschulddarlehen. Die Banken sichern sich gegenüber dem Darlehensnehmer damit ab, dass sie eine Grundschuld im Grundbuch eintragen. Bis zu einer Beleihungsgrenze von 60 Prozent wird die Grundschuld als erstrangige Forderung im Grundbuch eingetragen. Bei höheren Beleihungen wird das Ganze auf eine erst- und eine nachrangige Grundschuld aufgeteilt.

Die erstrangige Grundschuld besagt in diesem Zusammenhang nichts anderes, als dass die Bank im Falle einer Zahlungsunfähigkeit des Darlehensnehmers das Recht hat, die Immobilie in der Zwangsversteigerung zu verwerten. Aus den Erlösen kann sich die Bank, die eine erstrangige Grundschuld eintragen konnte, als erstes bedienen. Damit sinkt das Risiko der Banken drastisch, so dass die Zinssätze hier besonders günstig gewährt werden. Nachrangige Grundschuldeintragungen werden auch erst nachrangig bedient, so dass das Risiko für einen Kreditausfall steigt, denn mit den Erlösen aus der Zwangsversteigerung kann meist nicht einmal ein Gläubiger vollständig bedient werden.

Aus diesem Grunde ist es sinnvoll, das Darlehen von der Bank maximal bis zu 60 Prozent der Beleihungsgrenze aufzunehmen. Bis zu 80 Prozent der Beleihungsgrenze können dagegen über ein Bauspardarlehen aufgenommen werden. Dieses bietet auch bei nachrangigen Grundschuldeintragungen günstige Zinsen, die bereits beim Abschluss des Vertrages vereinbart wurden. Allerdings kann ein Bauspardarlehen nur dann aufgenommen werden, wenn ein Bausparvertrag vorhanden ist, der auch bereits zuteilungsreif ist.

Eine weitere Möglichkeit, die nicht außer Acht gelassen werden darf, ist die staatliche Hilfe. Für den Kauf oder Bau von Wohneigentum, welches nicht zur Vermietung gedacht, sondern für die eigene Nutzung erworben wird, gewährt der Staat finanzielle Hilfen. Diese werden in Form von zinsgünstigen Darlehen gewährt. Die Darlehen vergibt die Kreditanstalt für Wiederaufbau, die KfW. Sie müssen über die Hausbank beantragt werden. Wenn dennoch 20 Prozent Eigenkapital vorhanden sind, kann das Bankdarlehen für die Haus Finanzierung in Kombination mit KfW Darlehen und Bauspardarlehen sehr viel niedriger beantragt werden. Dadurch ergibt sich zusätzlich der Vorteil, dass die gesamten Hauskauf Finanzierung Kosten deutlich sinken.
  
Preusse
 
 
 
Na ja, bei so einer Hausfinanzierung käme es ja erst einmal auf den Kaufpreis an, denn rein theoretisch kann ich ein Haus auch für 30.000 Euro oder sogar noch günstiger kaufen. Bei welcher Bank man solch eine Immobilienfinanzierung abschließt, das wäre mir doch eigentlich egal. Der Hauptbestandteil einer solchen Finanzierung sollte natürlich das Geld sein und fertig.

Von daher ganz einfach mal selbst die Angebote von Immobilienkrediten und auch die ganz normalen Ratenkredite im Internet mittels Vergleichsrechnern und Vergleichstabellen unter die Lupe nehmen und sich dann eben die günstigsten Anbieter herausgesucht. Auch wenn man nicht viel Ahnung hat, sollte man so einen Kreditvergleich wohl hinbekommen.
  
schafspelz
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web