Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Bank und Girokonto
    

Tagesgeldbank Referenzkonto ändern

 
Für ein Tagesgeldkonto muss ein Referenzkonto angegeben werden. Abbuchungen vom Tagesgeldkonto sind nur möglich, indem die Bank das Geld auf das angegebene Referenzkonto überweist. Bei einigen Geldinstituten sind zusätzlich auch Einzahlungen nur vom registrierten Bankkonto aus möglich. Kann das Referenzkonto für das Tagesgeldkonto geändert werden und welche Voraussetzungen gelten für eine Kontoänderung?
  
Proton


 
 
 
Grundsätzlich lässt sich das Referenzkonto für ein Tagesgeldkonto ja ändern, wobei je nach Bank eine unterschiedlich lange Vorlaufzeit vor der nächsten Abbuchung zu berücksichtigen ist. Einige Geldinstitute schreiben in ihren Geschäftsbedingungen für das Tagesgeldkonto verbindlich vor, dass Kunden ihr Referenzkonto ebenfalls bei ihnen zu führen haben.

In diesem Fall lässt die Tagesgeldbank die Änderung des Referenzkontos nicht vor, sofern der Sparer nicht ausnahmsweise über mehr als ein Girokonto beim entsprechenden Institut verfügt. Auch bei der Zusammenlegung des Girokontos mit dem der Partnerin beziehungsweise des Partners ist in einem solchen Fall möglich. Die Änderung des Referenzkontos muss der Tagesgeldbank schriftlich oder über das Online-Banking mitgeteilt werden.
  
Frisbee
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web