Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Versicherung und Vorsorge
    

Welche langfristige Anlagemöglichkeit für Patenkind?

 
Ich bin relativ neu hier, aber habe auf die Schnelle schon den einen oder anderen ganz interessanten Tipp in Sachen Finanzen gefunden. Ich hätte auch gleich schon mal eine Frage, über deren Beantwortung ich euch dankbar wär, ein paar Vorschläge wären großartig. Und zwar hab ich mir überlegt, dass ich jetzt jeden Monat 20 € für mein Patenkind zurücklege und das Geld natürlich möglichst hoch verzinst anlegen werde.

Die Laufzeit soll maximal 18 Jahre sein. Zu welcher Anlage würdet ihr denn in diesem Fall raten? Welche langfristige Anlagemöglichkeit wäre da am besten? Bisher wurde mir leider immer nur zu einem Tagesgeldkonto geraten, aber überzeugt hat mich das noch nicht so wirklich. Gibt oder gab es denn nicht einmal eine Art Ausbildungsversicherung oder ähnlich gelagerte Versicherungspolicen?
  
Astrid


 
 
 
Ich würde Ihnen bei monatlichen Sparsummen ehrlich gesagt auch zu einem Tagesgeldkonto raten. Denn bei diesem Konto müssen Sie keine Gebühren bezahlen und die Verzinsung ist teilweise auch noch ganz gut. Festgeld wäre natürlich auch eine Alternative, doch in diesem Fall wäre es sicherlich angebrachter eine größere Summe für mehrere Jahre fest anzulegen.

Es gibt zwar Ausbildungsversicherungen, aber darüber habe ich bisher nicht so viel Gutes gehört. Ein Vertragsabschluss ist mit enormen Kosten verbunden und die Verträge sollen ja auch nicht besonders flexibel sein. Es gibt ja bei Versicherungen immer einen Rückkaufswert. Und der ist auch bei dieser Versicherung besonders in den ersten Jahren stets sehr niedrig. Eine sichere Alternative zu diesen Versicherungen stellen ansonsten Bundesschatzbriefe oder einige Aktienfonds dar.
  
steffel
 
 
 
Bei dem derzeitigen Zinsniveau ist ein Tagesgeldkonto wohl keine so tolle Empfehlung. Denn aktuell bekommt man dann bei dieser langen Laufzeit vielleicht 100€ an Zinsertrag ausgezahlt und das lohnt sich ja nun wirklich nicht. Wenn dann würde ich mich mal nach Produkten zum Fondssparen erkundigen. Da gibt es auch attraktive Fonds, die zum einen sehr risikobewusst aufgestellt sind und dennoch eine akzeptable Rendite erwirtschaften. Alles andere macht derzeit wohl nicht viel Sinn.
  
Zeppelin
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web