Login :: Anmelden
Startseite Forum rund um Geld, Geldanlage, Versicherung, Vorsorge und Finanzierung
Sie befinden sich hier: Startseite Rund ums Geld
    

Wie schreibe ich eine Mahnung?

 
Ich bin seit einigen Monaten Selbständig und muss nun schon meinem Geld hinterher laufen. Ich persönlich finde es einfach doof, wenn Rechnungen nicht bezahlt werden, denn ich habe ja meine Leistung erbracht und diese pünktlich. Na ja egal.

Nun möchte ich gerne wissen, wie schreibe ich eine Mahnung. Was muss so ein schreiben alles enthalten, um auch später den fehlenden Betrag einklagen zu können. Welche Fristen muss man einhalten, dass man eine Mahnung senden darf oder kann? Ich würde mich freuen, wenn mir da jemand Antworten geben könnte.
  
Wolke7


 
 
 
Ich kann den Ärger sehr gut verstehen! Auch ich bin selbständig und muss meinen Forderungen teilweise nachlaufen. Ich kann es auch nicht verstehen, warum Jemand eine erhaltene Rechnung nicht einfach sofort überweisen kann, und damit ist die Sache dann auch erledigt. Aber nein, man „muss“ ständig erinnern oder sogar mahnen. Aber zurück zur Frage, wie man eine Mahnung schreibt.

Also zunächst muss die Mahnung natürlich den offenen Betrag enthalten, klar. Dann sollte man noch hinein schreiben, was genau angemahnt wird, also welche Leistung wann erbracht wurde, und auch die eigentliche Rechnungsnummer sollte man erwähnen. Darüber hinaus sollte man eine Frist setzen, üblich sind hier 7-14 Tage. Rechtlich ist es übrigens so, dass man keine Mahnung mehr versenden muss, man kann theoretisch auch sofort einen Mahnbescheid beantragen.
  
schafspelz
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggen oder jetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
Ähnliche Themen:
 
thema-finanzen.de Web